Die Schweinfurter Qualitätsroute | zurück zur Startseite

Schweinfurter Qualitätsroute

Klares Bekenntnis zur Heimat, 11.4.2011


Schweinfurt (red). Mit „Köpfen hinter den Läden“ wirbt die SchweinfurterQualitätsroute. Der Verbund inhabergeführter Schweinfurter Einzelhändler will damit auf die Persönlichkeit hinweisen, die hinter dem verkauften Produkt steht, im Gegensatz zu anonymisierten Großhandelsketten. 21 Händler hatten sich dazu im Dezember 2009 zusammengeschlossen.

Nun konnten sechs weitere Mitglieder begrüßt werden. Gleichzeitig ist auch ein neuer Qualitätsrouten-Führer erschienen, der das vergriffene Exemplar ablöst und auch die nunmehr 26 Qualitätsrouten-Geschäfte auflistet. Lediglich einen Austritt hatte es bislang gegeben und diesen auch nur aufgrund anderer Geschäftsausrichtung. Überarbeitet wurde auch der Internet-Auftritt unter
www.qualitaetsrouteschweinfurt.de wie Qualitätsrouten-Sprecher Axel Schöll vor der Presse ausführte. Besonders stolz sind die Initiatoren auf den bayerischen Stadtmarketingpreis, den die CIMA Beratung + Management GmbH in Zusammenarbeit mit dem Handelsverband Bayern und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, den Wirtschaftsjunioren und dem Aktionskreis City- und Stadtmarketing geschaffen hat.

Inhabergeführte
Geschäfte

Dieser Preis, der auch gerne der Bayerischen Oscar des City- und Stadtmarketings genannt wird, geht nur an Geschäfte, die besonderen Wert auf eigene Inhaberschaft legen und Affinität zur ihrer Heimatstadt haben. So erklären sich auch schnell die Mitgliedschaftskriterien, zu denen eine mindestens einjährige Bestehenszeit gehört.

Auch 2011 will die Initiative wieder mit Plakaten auf sich aufmerksam machen. Des weiteren beteiligt sich die Qualitätsroute bei der Shoppingnight am 6. Mai, beim Stadtfest und an den verkaufsoffenen Sonntagen. Mit dem Qualitätsroutentag am 12. November, steht zudem eine eigene Veranstaltung ins Haus, bei dem natürlich mit verschiedenen Aktionen Werbung in eigener Sache betrieben werden soll. Alle sechs Wochen treffen sich die Inhaber der Fachgeschäfte darüber hinaus bei einem Mitglied, um die aktuellen Ereignisse zu besprechen.

Text und Bild stammen aus dem Schweinfurter Anzeiger vom 11. April 2011. Eine weitere Verwendung der Texte und Bilder ist nur mit Genehmigung des Verlages möglich.